Home | Radfernwege | Tipps | Extras | Fragebogen | Forum | Links | Impressum
alte salzstraße | holst.-schweiz-tour | nord-ostsee-kanal | nordseeküstenradweg | ostseeküstenradweg | ochsenweg
     

nordseeküstenradweg


Radeln an der Nordsee, das ist nicht nur gesunde Bewegung an frischer reiner Seeluft, es ist auch hautnahe Begegnung mit dem faszinierenden Wattenmeer und intensives Erlebnis der weit-ebenen Marschenlandschaft, ist geruhsame Landpartie durch kleine Häfen, historische Städte und schmucke Dörfer.


Der "rote Faden" für das ungewöhnliche Radelerlebnis: der Nordseeküstenradweg zwischen Hamburg und der dänischen Grenze. In Brunsbüttel überquert er den Nord-Ostsee-Kanal, führt - oft auf kaum befahrenen "Wirtschaftswegen" - quer durch die Dithmarscher Köge. Zwischen Büsum und St.Peter-Ording, rund um die Husumer Bucht und an den Halligen vorbei geht es fast immer der Deichlinie nach.

Und fast wie von selbst - wenn die Windrichtung stimmt! Lichtblaue Schilder mit dunkel-blauem Fahrrad auf grüner Spur weisen den Weg. Unvergesslich schön: Strecken direkt an den Deichen des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Auf der einen Seite die See unter einem un-endlich hohem Himmel. Mit Farben und Licht, wie es sie nur an der Nordsee gibt. Zugleich die Idylle friedlich grasender Deichschafe, die Weite und Stille der Marschen. Welch ein erholsamer Kontrast zum Alltagsstress!

Informationen:

Nordsee-Tourismus-Service GmbH
Tel: 0 18 05 / 066 077(€ 0,12 /Min.)
Fax: 0 48 51 / 48 43

Internet: www.nordseetourismus.de